Die Hauptaufgabe bei der Verwaltung einer Biogasanlage jeder Größenordnung besteht darin, dem Eigentümer der Biogasanlage ein stabiles Einkommen zu sichern. Die Gewährleistung eines stabilen Einkommens für den Eigentümer ist unter sorgfältiger Einhaltung der technischen Vorschriften für den Betrieb der Biogasanlage, ständiger Kontrolle über die verwendeten Rohstoffe und regelmäßiger Bedienung möglich. 

Die Spezialisten von deutsch – ukrainischen Unternehmen "BIT" GmbH (wie ein Teil eines deutschen Forschungs- und Produktionsunternehmens) kennen die Merkmale biologischer und technischer Prozesse in einer Biogasanlage gut. Dieses Wissen ermöglicht es, die optimale Betriebsart der Biogasanlage in Abhängigkeit von der Jahreszeit, den verwendeten Grundrohstoffen und möglichen Oszillation der Saisonbelieferung von Rohstoffe sicherzustellen.  

Die Verwaltung der Biogasanlage erfolgt durch die Gründung eines eigenen Unternehmens (Verwaltungsgesellschaft), oft gemeinsam mit dem Eigentümer der Biogasanlsge. Die Verwaltungsgesellschaft wird das tägliche Management der Biogasanlage organisieren; wird die Einstellung und Schulung von Personal, Buchhaltungsdienstleistungen und rechtzeitige Berichterstattung an Behörden, Steuerverwaltung und rechtzeitige Management-Berichterstattung an den Eigentümer gewährleisten.

Die Erfahrungen bei der Verwaltung einer Biogasanlage unterschiedlicher Größe in verschiedenen Regionen des Planeten, die mit verschiedenen Grundrohstoffen betrieben wird, bilden die Grundlage für den stabilen Betrieb einer Biogasanlage in allen Betriebsarten und als Folge - ein stabiles Einkommen für den Besitzer der Biogasanlage.

de_DEGerman